Absender-Freistempler Bamberg - Handelsunternehmen A bis L

Letzte Änderung dieser Seite: 11.12.2018
Hier wollen wir Zug um Zug Stempel mit Bezug auf unsere Heimatstadt Bamberg aufnehmen.
Wir bitten alle Sammlerfreunde eventuell vorhandenes Material zur Verfügung zu stellen (Original oder Scann). Dies gilt natürlich auch für Detailangaben.

Einen Überblick über das Verfahren der Freistempler, die eingesetzten Tagesstempel und die Wertrahmen siehe unter Menüpunkt Übersicht.
Suche mit
Google
Suchbegriff eingeben und [RETURN].
Beispiel: Firmenname ggf. mit Ergänzung (z.B. Müller Mantelfabrik) oder Herstellerkennung (z. B. F66/3503 oder E851928) eingeben
Angezeigt werden alle Seiten dieser Homepage mit dem Suchbegriff. Die gewünschte Seite im Browser starten und innerhalb der Seite dann mit den Suchfunktionen des Browsers (z. B. [Strg]+[F]) weitersuchen.

A B C D E F G H J K L M N O P Q R S St T U V W Z


A


Ästhetik Galerie

Francotyp Cc/Ccm
Ästhetik 1994
1994


Stielow-Neopost H02/2031
Ästhetik 1998
1998
Zusatz "Entg. bezahlt".
Arendt Bekleidungshaus
Die Firma Arendt aus Nürnberg arisierte im Juli 1936 das jüdische Geschäft für Damenkonfektion und Modewaren Gebr. Jacoby, Maxplatz 14.
Die Besitzer Obermeier und Berg wurden 1941/42 ermordet.
Über die spätere Modehauskette Arendt mit der Zentralverwaltung in der Hafenstraße 13 wurde am 19.09.1996 das Konkursverfahren eröffnet.
Danach wurde auf dem Grundstück das Modehaus K. & L. Ruppert eröffnet. Heute befindet sich dort die Drogeriemarktkette Müller.

Francotyp C
Arendt 1959
1959 - 1960, 1963
Francotyp C
Arendt 1967
1967
 
Francotyp C
Arendt 1970
1970


Francotyp Cc/Ccm
Arendt 1967
1967
Francotyp Cc/Ccm
Arendt 1969
1969
Francotyp Cc/Ccm
Arendt 1972
1972
Francotyp Cc/Ccm
Arendt 1975
1973, 1975
Francotyp Cc/Ccm
Arendt 1979
1977, 1979
Francotyp Cc/Ccm
Arendt 1983
1981 - 1983
Francotyp Cc/Ccm
Arendt 1987
1984 - 1988
 
ATW Antennentechnik

Francotyp B50/1602
ATW 1988
1988
Francotyp B50/1602
ATW 1988
1988
Zusatz "Drucksache".
Δ Nach oben


B


Bär Elektrogeschäft

Postalia
Bär 1959-
1959
Postalia
Bär 1968
1963, 1967 - 1970, 1973
Postalia
Bär 1977
1977, 1979, 1983


Pitney Bowes E22/6441
Bär 1991
1988 - 1989, 1991 - 1993
Pitney Bowes E22/6441
Bär 1988
1988
Zusatz "Gebühr bezahlt".
Pitney Bowes E22/6441
Bär 1995
1994 - 1996
 
Bamberger Eisenhandel
Als Eisen- und Eisenwarengroßhandel Höck & Co 1925 in der Siechenstraße 7/R durch Max Fleißig und Ulrich Höck gegründet. Der jüdische Kaufmann Max Fleißig schied bereits 1933 aus.
Max Fleißig überlebte in Bamberg, da er in einer Mischehe lebte.
Später Umfirmierung in Bamberger Eisenhandel J. Stäber.

Postalia D2

Eisenhandel 1970
1967, 1970 - 1971, 1973
Postalia D2
Postfach 30 87
Eisenhandel 1976
1976, 1978 - 1982


Postalia F90/5275
Postfach 11 01 51
Eisenhandel 1993
1986 - 1988, 1993
Postalia F90/5275

Eisenhandel 1998
1995 - 1999
Die Maschine F90/5275 wurde 1999 und 2000 bei der Firma Mühl eingesetzt.

Bauling Leuchtengläser
Die Firma hatte vorher ihren Sitz in Ebrach. Siehe Bauling Landkreis Absender-Freistempler, Handelsunternehmen.

Francotyp Cc/Ccm
Bauling 1979
1979, 1982 - 1983, 1989, 1992 - 1993
 
Baywa Lagerhaus, Baumarkt

Allgemeine Firmenangabe

Francotyp C
Baywa 1933
1933 - 1935


Francotyp C
Baywa 1941
1941, 1943 - 1944
Francotyp C
Baywa 1946
1946
Wertrahmen aptiert (Reichsadler entfernt)
Francotyp C
Baywa 1947
1947
Francotyp C
Baywa 1947
1947
Francotyp C
Baywa 1951
1951
Francotyp C
Baywa 1955
1951, 1954 - 1955
 
Francotyp C
Baywa 1958
1957 - 1958, 1961
Francotyp C
Baywa 1962
1962
Kraftfutter

Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1967
1966 - 1967


Francotyp A 9000
Baywa 1968
1967 - 1969
Francotyp A 9000
Baywa 1973
1973
 
Alles für den Garten

Francotyp A 9000
Baywa 1973
1973


Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1971
1971
Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1995
1983, 1985, 1995
Kohlen und Heizöl

Francotyp A 9000
Baywa 1976
1976


Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1973
1973
Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1988
1988 - 1989
 
Es arbeitet sich gut ....

Francotyp A 9000
Baywa 1972
1972 - 1974


Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1969
1969
Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1982
1982
Partner vom Fach

Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1979
1979
 
Baustoffe

Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1982
1982
Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1979
1979 - 1980, 1982
Zusatz "Drucksache".
Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1990
1990
Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1996
1995 - 1996
Francotyp Cc/Ccm
Baywa 1995
1995
Zusatz "Entgelt bezahlt".


Postalia F22/4883
Baywa 1997
1997
Postalia F22/4883
Baywa 1998
1998
Zusatz "Entgelt bezahlt".


Postalia F224883
Baywa 2000
2000
Postalia F224883
Baywa 2000
2000
Zusatz "Entgelt bezahlt".
 
Postalia F224883
Baywa 2002
2000, 2002 - 2005
Postalia F224883
Baywa 2005
2002, 2004 - 2005
Zusatz "Entgelt bezahlt".
Bauernfeind Hopfenhandel

Francotyp C
Bauernfeind 1960
1960
Francotyp C
Bauernfeind 1971
1971
Behr Großhandel Papier

Francotyp Cc/Ccm
Behr 1975
1967 - 1968, 1975
Francotyp Cc/Ccm
Behr 1977
1977 - 1978, 1988 - 1989
 

Berger Großhandel Schmuck und Uhren

Francotyp C
Berger 1961
1961
Francotyp C
Berger 1966
1963, 1966, 1970


Francotyp B81/9833
Postfach 11 01 17
Berger 1990
1989 - 1991
Francotyp B81/9833
Postfach 11 49
Berger 1993
1993 - 1994
Francotyp B81/9833
Postfach 11 49
Berger 1994
1994, 1997


Francotyp Cc/Ccm
Bergland 1988
1979, 1985, 1988 - 1989

Berger, Ansbach Camping und Freizeit
Die Firma hat den Lotterieeinnehmer Walter Günther, Bamberg, mit der Postbearbeitung beauftragt.

Hasel C78/570D
Berger Ansbach 1998
1998
Zusatz "Entgelt bezahlt".

Mit diesem Freistempler und einem anderen Werbeeinsatz wurde auch frankiert:
Berndes Weinhandlung Ingelheim
Die Firma Berndes hat wahrscheinlich eine Firma in Bamberg (z.B. Lotterieeinnehmer Walter Günther) mit der Postbearbeitung beauftragt.

Francotyp A 9000
Berndes 1967
1967
Zusatz "Gebühr bezahlt".

Bettermann Elektrogroßhandel

Francotyp C/Cm
Bettermann 1980
1980
 
Betz Wäschefachgeschäft
Das jüdische Modewarengeschäft Max Reinhold wurde 1905 nach Bamberg, Luitpoldstraße 9, verlegt. Später übernahmen die Schwiegersöhne Moritz Welt und Julius Hermann das Geschäft und betrieben zusätzlich einen Großhandel in der Luitpoldstraße 22. Im September 1938 wurde die Firma durch Peter Betz arisiert, der sein Geschäft von der Brennerstraße in die Luitpoldstraße 22 verlegte.
Moritz Welt und Julius Hermann gelang die Flucht in die USA. In einem Rückerstattungsantrag 1948 erhielten die früheren Besitzer 40000 DM.
Das Geschäft in der Luitpoldstraße 22 wurde später in die Kärntner Straße verlegt. Es ist inzwischen aufgegeben worden.

Francotyp Cc/Ccm
Postfach 22 67
Betz 1974
1974
Francotyp Cc/Ccm
Postfach 11 28
Betz 1989
1977, 1985 - 1986, 1989
Beyer EZB Lebensmittelmarkt

Francotyp Cc/Ccm
Beyer 1977
1977
Francotyp Cc/Ccm
Beyer 1978
1978
Binnebössel Großhandel Landmaschinen
Die Firma wurde zum 03.06.2016 geschlossen

Postalia D2
Binnebössel 1970
1969 - 1970
Postalia D2
Binnebössel 1990
1983, 1990


Postalia F22/2001
Binnebössel 1997
1996 - 1997
 
Böker Restehandel

Stielow-Neopost 205
Postfach 11 53
Bökers 1993
1984, 1990, 1993
Bonn Kerzenhandel

Francotyp Cc/Ccm
Bonn 1989
1978 - 1979, 1989
Francotyp Cc/Ccm
Bonn 1993
1992 - 1993
 
Bornheim Großhandel, Industrievertretungen

Francotyp C
Bornheim 1939
1939 - 1940, 1942
Francotyp C
Bornheim 1950
1950
Francotyp C
Bornheim 1953
1953
Francotyp C
Bornheim 1960
1960
Francotyp C
Bornheim 1963
1963
Francotyp C
Bornheim 1966
1966, 1968, 1971
Francotyp C
Bornheim 1987
1982, 1987


Pitney Bowes E979983
Bornheim 2006
2005 - 2006
 
Braun Schreibwaren

Postalia D2
Braun 1983
1978, 1983
BSW bonusclub Bayreuth

Hasler C017455
2003
2003

Mit der Postbearbeitung wurde eine Firma in Bamberg (wahrscheinlich Lotterieeinnehmer Walter Günther oder Tochterfirma GHP) beauftragt.

Weitere Freistempler mit dem Werbeeinsatz "Briefumschlag" siehe in der Aufstellung unter Walter Günther, Lottereieinnehmer.

Hasler C017455
2004
2004

Büren Handel Blusen

Postalia D2
Büren 1976
1976
Δ Nach oben


C

C & A Bekleidungshaus

Francotyp Cc/Ccm
C&A 1982
1982
Δ Nach oben
 

D


DA AM ECK DA
Siehe Metzner Franz Josef.

Deru Design Glaswarenvertrieb

Francotyp Cc/Ccm
Deru 1989
1982 - 1983, 1989, 1992 - 1993
Francotyp Cc/Ccm
Deru 1994
1994


Postalia F77/7751
Deru 2000
2000


Postalia F777751
Deru 2000
2000
Postalia F777751
Deru 2009
2002, 2004, 2007, 2009
 
Deuber Samenhandlung

Francotyp C
Deuber 1957
1956 - 1957
Francotyp C
Postfach 21 55
Deuber 1966
1966


Francotyp B25/6886
Postfach 13 07
Deuber 1993
1993
Dierauf Elektrogeschäft

Postalia D2
Dierauf 1979
1979, 1982, 1988
 
Druckluftzentrale DZB Werkzeuge

Postalia F20/5176
Druckluftzentrale 1987
1987 - 1990


Postalia F83/3505
Druckluftzentrale 1996
1996, 1999


Postalia F380714
Druckluftzentrale 2000
2000
Postalia F380714
Druckluftzentrale 2004
2004, 2007
Δ Nach oben


E


Edeka Großhandel Lebensmittel
Die Firma hat den Sitz für Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen nach Würzburg verlegt.

Francotyp Cc/Ccm
Edeka 1969
1968 - 1969, 1971

Edecard Bonussystem für Edekakunden
Der Versand der Bonuskarten von Edeka wurden wahrscheinlich von der Zentrale in Hamburg veranlasst.
Mit der Postbearbeitung wurde eine Firma in Bamberg (wahrscheinlich Lotterieeinnehmer Walter Günther oder Tochterfirma GHP) beauftragt.

Hasler C017458
Edeka 2001
2001



Diese Maschine wurde bisher noch bei keinem anderen Absender aus Bamberg gefunden.


Hasler C014447
Edeka 2004
2004



Diese Maschine wurde auch für andere Absender verwendet. Siehe auch


 
Hasler C019326
Edeka 2004
2004
Hasler C019326
Edeka 2005
2005
Zusatz "Entgelt bezahlt".
Diese Maschine wurde auch für andere Absender verwendet. Siehe auch



Hasler C044006
Edeka 2004
2004
Hasler C044006
Edeka 2005
2005
Zusatz "Entgelt bezahlt".
Diese Maschine wurde auch für andere Absender verwendet. Siehe auch

Eisen und Stahl
Die Firma Eisen und Stahl hat vor dem 2. Weltkrieg einen Freimarkenstempler verwendet. Siehe Eisen und Stahl, Weitere Absenderstempel, Freimarkenstempler.

Francotyp C
Postfach 30
Eisen 1945
1942, 1945
Francotyp C
Postfach 30
Eisen 1946
1946
Wertrahmen aptiert (Reichsadler entfernt)
Francotyp C
Postfach 30
Eisen 1948
1948 - 1949
 
Ello Werkzeugmaschinen


Postalia D2
Ello 1964
1964, 1972
Postalia D2
Ello 1979
1979 - 1980, 1982
Postalia D2
Ello 1989
1986 - 1987, 1989 - 1990
Engel Elektrogroßhandel

Francotyp C
Engel 1961
1961
Francotyp C
Engel 1968
1968
Ertl Lichtvertrieb
Die Firma Ertl hat den Sitz heute in Hallstadt.

Francotyp Cm 10000/Cm 7000
Ertl 1992
1991 - 1992
EZB
Siehe Beyer EZB.

F


Fischer H. Werkzeugmaschinen

Postalia D2
Fischer H. 1963
1963
Postalia D2
Fischer H. 1964
1964, 1967
Fischer M. Porzellan, Glas

Francotyp C

Fischer 1948
1948
Francotyp C
Maschinen-Nr. 40852
Fischer 1959
ab 08.12.1953 - 1955, 1959
Francotyp C
Fischer 1968
1968


Francotyp Cc/Ccm
Fischer 1969
1969 - 1971
Francotyp Cc/Ccm
Fischer 1991
1977, 1979, 1981 - 1985, 1987 - 1991, 1995
 
Francotyp Cc/Ccm
Fischer 1982
1982 - 1983, 1985 - 1986
Zusatz "Drucksache".


Postalia F20/5316
Fischer 1988
1997 - 1998


Postalia F505892
Fischer 1998
1998 - 2000
Postalia F505892
Fischer 1999
1999
Zusatz "Entgelt bezahlt".
Postalia F505892
Fischer 2009
2002, 2008 - 2010
Der Stempel kommt auch bei der Firma Mercant vor.
 
Flechtner Baustoffhandlung

Postalia D2
Maschinen-Nr. 40290
Flechtner 1962
ab 19.06.1962, 1964, 1969, 1974
Hier Stempel im Werk.
Postalia D2

Flechtner 1979
1979 - 1982



Postalia F90/1706
Flechtner 1983
1983
Fleischer Einkauf

Francotyp C
Fleischer Einkauf 1969
1969 - 1971


Francotyp Cc/Ccm
Fleischer Einkauf 1979
1979 - 1980, 1984
Francotyp Cc/Ccm
Fleischer Einkauf 1982
1982, 1984
Zusatz "Drucksache".
 
Forster Lederwaren
Die Firma war vorher in Gundelsheim angesiedelt.
Siehe auch

Postalia F10/6531
Forster 1995
1995

Fränkischer Eisenhof

Francotyp C
Fränkischer Eisenhof 1954
1952 - 1956
Francotyp C
Fränkischer Eisenhof 1958
1956 - 1958
Francotyp C
Fränkischer Eisenhof 1961
1961 - 1962


Francotyp C/Cm
Fränkischer Eisenhof 1969
1968 - 1970, 1972
 
Francotyp C/Cm
Fränkischer Eisenhof 1976
1976 - 1978
Francotyp C/Cm
Fränkischer Eisenhof 1978
1978
Zusatz "Drucksache".
Francotyp C/Cm
Fränkischer Eisenhof 1978
1978 - 1979, 1981 - 1982
Francotyp C/Cm
Fränkischer Eisenhof 1979
1979, 1981 - 1982
Zusatz "Drucksache".
Francotyp C/Cm
Fränkischer Eisenhof 1993
1982 - 1984, 1986 - 1990, 1992 - 1993
Francotyp C/Cm
Fränkischer Eisenhof 1989
1987, 1989 - 1990
Zusatz "Briefdrucksache".


Postalia F70/1999
Fränkischer Eisenhof 1995
1995 - 1999


Postalia F701999
Fränkischer Eisenhof 2001
2000 - 2001
Postalia F701999
Fränkischer Eisenhof 2002
2001 - 2002


G


Gasseter Bürotechnik

Francotyp C
Gasseter 1948
1947 - 1948
Francotyp C
Gasseter 1959
1950
Gessner Büromaschinen

Francotyp Cc/Ccm
Gessner 1982
1980 - 1982, 1985, 1988


Postalia F205078
Gessner 2005
2002, 2005
 
Göke Industrienähmaschinen

Postalia
Göke 1967
1963 - 1964, 1967


Postalia D2
Göke 1973
1972 - 1974, 1981, 1984
Götz Holzhandlung

Francotyp Cc/Ccm
Postfach 226
Götz 1961
1961 - 1962
Francotyp Cc/Ccm
Postfach 226
Götz 1967
1967
Francotyp Cc/Ccm
Postfach 15 29
Götz 1982
1979 - 1983, 1986 - 1987, 1990 - 1993
Francotyp Cc/Ccm
Postfach 15 29
Götz 1995
1995


 
Postalia F22/4789
Postfach 15 29
Götz 1998
1996 - 1998

Postalia F386585
Postfach 15 29
Götz 2000
2000
Postalia F386585
Postfach 15 29
Götz 2000
2000
Zusatz "Entgelt bezahlt".
Postalia F386585
Postfach 15 29
Götz 2006
2003 - 2004, 2006 - 2007, 2009, 2011, 2014 - 2016
Gopas Computersysteme

Postalia F90/8472
Gopas 1992
1992
 
Grünthal Möbelhandlung

Postalia
Grünthal 1957
1957


Postalia D2
Grünthal 1968
1967 - 1972
Postalia D2
Grünthal 1975
1975 - 1976
Postalia D2
Grünthal 1977
1977 - 1978, 1981 - 1983
Postalia D2
Grünthal 1985
1985, 1987


Postalia F
Grünthal 1984
1984
Vorführstempel


Postalia F21/0041
Grünthal 1991
1991 - 1992
Postalia F21/0041
Grünthal 1994
1994, 1998
 
Guck Eisenwaren, Baubeschläge

Francotyp Cc/Ccm
Guck 1965
1965
Francotyp Cc/Ccm
Guck 1970
1969 - 1971
Francotyp Cc/Ccm
Guck 1963
1963, 1965, 1971
Francotyp Cc/Ccm
Guck 1967
1967, 1973
Francotyp Cc/Ccm
Guck 1976
1976
Die Firma Guck wurde später nach Hallstadt verlagert. Siehe Guck Absender-Freistempler Landkreis, Handelsunternehmen.

 
Gunreben Holzhandlung

Francotyp Cc/Ccm
Gunreben 1970
1968, 1970, 1973, 1977
Francotyp Cc/Ccm
Gunreben 1979
1979 - 1981, 1983, 1985 - 1989
Francotyp B82/0204
Gunreben 1990
1990
Zusatz "Brief".
Francotyp B82/0204
Gunreben 1990
1990
Zusatz "Briefdrucksache Geb. gepr.".
Die Firma Gunreben hat eine weitere Niederlassung in Strullendorf. Siehe Gunreben Absender-Freistempler Landkreis, Weitere ABC.


H


Hagemeyer Großhandel Elektrobedarf

Pitney Bowes E977144
Hagemeyer 2004
2002 - 2006
Pitney Bowes E977144
Hagemeyer 2005
2005
Zusatz "Infobrief".
Hartmann Modehaus

Hasler C67/5132
Postfach 11 01 30 Hartmann 1985
1985
Herrmann Möbelgroßhandel und Auslieferungslager

Postalia D2
Herrmann 1968
1968, 1970, 1975 - 1976
 
Hergenröder Haushaltswaren
Das Geschäft von B. Schubart wurde 1885 aus Oberlangenstadt nach Bamberg, Obere Königsstraße 35, verlegt. Ab 1921 wurde das Geschäft von Herbert Schubart und Fritz Triest (Schwager von Schubart) geführt. Nach jahrelangem Druck durch die Nationalsozialisten waren die Besitzer gezwungen ihre Firma an ihre bisherigen Angestellten Rathgeber und Anton Hergenröder am 10.06.1938 zu verkaufen. Der Käufer Anton Hergenröder war der ausdrückliche Wunsch der Familie Schubart. Ab 27.07.1938 firmierte die Firma als Rathgeber & Hergenröder OHG. Grundstück und Gebäude blieben im Besitz der Alteigentümer, wurden aber am 16.03.1939 ebenfalls an die Firma Rathgeber & Hergenröder OHG verkauft. Die Familien Schubart und Triest konnten in die USA entkommen.
In einem Rückerstattungsverfahren wurde zwischen der Familie Schubart und Hergenröder u. a. vereinbart. Die Firma Rathgeber & Hergenröder OHG wird zum 01.01.1949 aufgelöst. Die Firma wird von Anton Hergenröder als Alleineigentümer weitergeführt. Die Familie Schubart erhält Grundstück und Gebäude zurück, die gegen Miete der Firma Hergenröder überlassen werden. Die Familie Schubart erhält eine Leibrente und lebenslanges Wohnrecht.
Der bisherige Mitinhaber Rathgeber betrieb bis in die 1960er-Jahre ein Haushaltswarengeschäft in der Luitpoldstraße.
Die Firma Anton Hergenröder ist nach dem Tod des Besitzers inzwischen erloschen.

Francotyp C
Hergenröder 1954
1954, 1958, 1961
Francotyp C
Hergenröder 1970
1970


Francotyp Cc/Ccm
Hergenröder 1982
1982, 1986, 1990
Francotyp Cc/Ccm
Hergenröder 1993
1993


Postalia F21/2279
Hergenröder 2000
1995 - 1996, 1998, 2000
 
Hertie Kaufhaus
Das frühere Kaufhaus H. & C. Tietz (siehe dort) wurde am 21.07.1951 als Hertie wieder eröffnet. Das Haus wurde 1994 vom Karstadt-Konzern übernommen und in Karstadt umbenannt.

Francotyp C
Hertie 1961
1954, 1961 - 1962
Francotyp C
Hertie 1955
1955
Francotyp C
Postfach 33 00 und 33 30
Hertie 1971
1965 - 1969, 1971


Francotyp Cc/Ccm
Hertie 1980
1978, 1980 - 1981, 1983 - 1984, 1986 - 1990


Pitney Bowes E51/0669

Hertie 1990
1990, 1992 - 1993
Pitney Bowes E51/0669
Postfach 11 01 60 und 11 01 65
Hertie 1997
1994, 1996 - 1998
 
Hirsch Großhandlung landwirtschaftliche Geräte und Eisenwaren

Postalia
Hirsch 1958
1958
Honer Kaufhaus
Das Kaufhaus wurde am 23. Oktober 1931 am Maxplatz 10 und 12 gegründet, doch reichen seine Anfänge bis 1842 zurück, als der jüdische Kaufmann Lazarus Silberman am Maxplatz 10 eine Tuchhandlung gründete, die sein Enkel Friedrich Silbermann zu einem "Einheitspreisgeschäft" mit dem Namen "Rekord" (anfangs "Wohlwert") machte - nach dem Modell der amerikanischen Woolworth-Kaufhäuser. Nach geschäftlichen Schwierigkeiten übernahm Margarete Honer aus Mühlhausen/Thüringen erhebliche Geschäftsanteile von der Familie Silberman. Der Ehemann Emil Honer wurde Geschäftsführer. Das christlich/jüdische Geschäft hatte erhebliche Schwierigkeiten durch die Nationalsozialisten, so dass Margarete Honer 1937 die restlichen Geschäftsanteile von 10 v. H. übernahm. Friedrich Silberman blieb Besitzer des Anwesens. Er wurde mit seiner Frau 1941/42 im Osten ermordet. Die Tochter konnte in die USA flüchten.
Ab Mai 1939 nannte sich das Kaufhaus Rekord Honer & Co. Ab 1951 Honer - früher Rekord.
Das Kaufhaus Honer war dann drei Generationen lang im Familienbesitz und schloss am 31.08.2012 die Pforten.

Postalia D2
Honer 1967
1967
Postalia D2
Honer 1990
1979 - 1981, 1987, 1990


Postalia F15/2620
Honer 1997
1997


Pitney Bowes E694540
Honer 2003
2003
 
Hornbach Baumarkt

Frama A10/0321
Hornbach 1998
1996, 1998


Hasler C045683
Hornbach 2001
2001, 2003, 2005, 2008
Hümmer Polituren, Beizen, Lacke

Postalia
Hümmer 1956
1955 - 1956
Postalia
Hümmer 1956
1956
wie vorstehend, jetzt aber ohne Notopfermarke (siehe Übersicht).
Postalia
Hümmer 1963
1963, 1965


J

Jakob Möbelhaus

Postalia D2
Jakob 1971
1970 - 1971
Postalia D2
Jakob 1988
1988 - 1989


K


Kama Musikversand

Postalia D2
Kama 1981
1981
Zusatz "Gebühr bezahlt".
Karstadt Kaufhaus
Das frühere Kaufhaus H. & C. Tietz (siehe dort) wurde am 21.07.1951 als Hertie wieder eröffnet und 1994 vom Karstadt-Konzern übernommen und in Karstadt umbenannt.

Hasler C63/188G
Karstadt 1998
1998
Zusatz "Entgelt bezahlt".



Mit dieser Maschine C63/188G hat der Lotterieeinnehmer Günther Post für sich und für andere Firmen verarbeitet. Die Post ist nicht bei Karstadt, sondern bei der Firma Günther, Lotterieeinnehmer, bearbeitet und frankiert worden.



Frama A213144
Karstadt 2002
2002, 2005, 2008
 
Knappe Industrievertretungen

Postalia D2
Knappe 1969
1968 - 1969, 1972
Knoll Saatgut

Francotyp C
Maschinen-Nr. 34099/IV/489
Knoll 1949
ab 02.12.1948, 1949
Francotyp C
Maschinen-Nr. 34099/IV/489
Knoll 1958
1958
Francotyp C
Knoll 1965
1963, 1965, 1969, 1972 - 1974, 1976
Francotyp C
Knoll 1978
1978, 1981 - 1982
 
Kober Baumaterialien
Die Firma Kober wurde 1905 von Georg Kober und Heinrich Frank gegründet. 1921 erwarb der jüdische Kaufmann Sigmund Lehmann die damals bedeutendste Baustoffhandlung mit einer angeschlossenen umfangreichen Holzhandlung in der Oberen Königstraße 1 und Jäckstraße 72.
Im Zuge der Arisierung musste Sigmund Lehmann seine Firma an eine neue Firma Kober & Co. GmbH verkaufen, die einen Nürnberger Prokuristen der Baustoffbranche als Geschäftsführer einsetzten.
Familie Lehmann wurde von einem ehemaligen Angestellten (SS-Mann) zur Flucht in die Schweiz verholfen.
1945 wurde die Firma unter Treuhandverwaltung gestellt. Der ehemalige Geschäftsführer durfte nicht weiter in der Firma arbeiten. Er gründete später eine Baustoffhandlung in Bamberg.
In einem Rückerstattungsverfahren wurde in einem Vergleich 1951 vereinbart, dass die Betriebsgrundstücke bei den damaligen Käufern verblieben, aber die Familie Lehmann eine Nachzahlung von 54000 DM erhielten.
Die Firma bestand bis in die 1970er-Jahre.

Francotyp C
Kober 1956
1955 - 1959, 1961
Francotyp C
Kober 1970
1967, 1970 - 1971, 1973 - 1974
Francotyp C
Kober 1977
1977 - 1979
Koch Möbelhaus

Postalia D2
Koch 1969
1969
Postalia D2
Koch 1989
1989


Postalia F107382
Koch 2002
2002
 
Kropfelder Baubedarf

Postalia F91/3324
Kropfelder 1990
1990
Zusatz "Drucksache".
Postalia F91/3324
Kropfelder 1993
1992 - 1993
Postalia F91/3324
Kropfelder 1996
1995 - 1998
Postalia F91/3324
Kropfelder 1998
1997 - 1998
Zusatz "Entgelt bezahlt".

Postalia F353279
Kropfelder 1999
1999 - 2001
Postalia F353279
Kropfelder 2000
2000
Zusatz "Entgelt bezahlt".
Postalia F353279
Kropfelder 2005
2002, 2004 - 2007, 2009 - 2010
Postalia F353279
Kropfelder 2008
2004, 2008, 2010
Zusatz "Entgelt bezahlt".
 
Kutz Büroorganisation

Postalia D2
Kutz 1969
1968
Zusatz "Gebühr bezahlt".
Postalia D2
Kutz 1969
1969 - 1971, 1979
Postalia D2
Kutz 1982
1979 - 1980, 1982 - 1983, 1985 - 1988, 1990 - 1991
Postalia D2
Kutz 1995
1995


L


Langlouis Handelsvertretungen
Vorher Röckl.

Francotyp Cc/Ccm
Langlouis 1989
1989
Lauterbach Kurzwaren, Wäsche, Wolle

Francotyp C
Lauterbach 1943
1943
Francotyp C
Lauterbach 1946
1946
Reichsadler im Wertrahmen aptiert.
Leder- und Sportbekleidung

Francotyp C
Lederbekleidung 1954
1954
Lehmen Weinhandlung
Die Firma Lehmen hat wahrscheinlich eine Firma in Bamberg (z.B. Lotterieeinnehmer Walter Günther) mit der Postbearbeitung beauftragt.

Francotyp A 9000
Lehmen 1965
1965
Zusatz "Gebühr bezahlt".
 
Leicht Farben, Tapeten, Bodenbeläge

Postalia F22/1094
Leicht 1990
1990


Postalia F77/4674
Leicht 1998
1996 - 1998


Postalia F353085
Leicht 2002
2002
 
Leicht Heinrich Brauereibedarf

Francotyp Cm 10000/Cm 7000
Leicht Heinrich 1990
1989 - 1991
Francotyp Cm 10000/Cm 7000
Leicht Heinrich 1994
1994


Postalia F05/0146
Leicht Heinrich 1997
1997 - 1998
Letris Softwarefirma
Die Firma hat ihren Sitz Ende 1994 von der Neuerbstraße 19 nach Hallstadt, Landsknechtstraße 25 verlegt. Die Firma wurde 1999 aufgelöst.

Stielow-Neopost H01/2149
Letris 1992
1991 - 1992
Zusatz "Brief".
Stielow-Neopost H01/2149
Letris 1993
1993
Zusatz "Drucksache".

Leweg Ledermoden

Stielow-Neopost H2x/922E
Leweg 1994
1994

 
Liberte Direktmarketing

Postalia F78/8010
Liberte 1998
1997 - 1998
Loewel Gardinen

Postalia
Loewel 1969
1969
Postalia
Loewel 1980
1980


Postalia F19/8116
Loewel 1985
1984 - 1985
Lunz Computersysteme

Frama A251711
Lunz 2001
2000 - 2001
Frama A251711
Lunz 2002
2002, 2004 - 2006
 
Luther Industrievertretungen

Postalia D2
Luther 1970
1967, 1970
Postalia D2
Luther 1978
1978 - 1979, 1982 - 1983
A B C D E F G H J K L M N O P Q R S St T U V W Z

Δ Nach oben
© Bamberger Briefmarken- und Münzsammlerverein e.V.
Drucken - Druckvorschau: Siehe Startseite | Hilfe.